Bei neuwahlen-berlin.de handelt es sich um eine Webseite, die in der Vergangenheit aktiv war. Wurde dann aber von den Inhabern leider gekündigt wurde. Wieso die Website gekündigt wurde, ist uns zu meinem Bedauern gar nicht bekannt. In der Regel könnte es daran liegen, dass die Eigentümer überhaupt keine Zeit, Lust oder finanzielle Möglichkeiten hatten, um die Internetseite weiter zu betreiben.

Die Internetadresse neuwahlen-berlin.de wurde gekündigt. Kurze Zeit nachher ist die Domain verfügbar geworden. Seit dem konnte jeder die Adresse frei anmelden. Ehemals war neuwahlen-berlin.de wirklich eine gut besuchte Netzseite.

Wahlen Berlin

https://www.wahlen-berlin.de/

Die Landeswahleiterin für Berlin; hier finden Sie umfassende Informationen über Abgeordnetenhauswahlen, Bezirksverordnetenversammlungenwahlen, Bundestagswahlen, Europawahlen, Volksbegehren, Volksentscheide, Abstimmungen.

Die Landeswahlleiterin für Berlin – Bundestagswahlen … – Wahlen Berlin

https://www.wahlen-berlin.de/wahlen/BU2017/…/wahlhelfer.asp?…

Amt für Statistik Berlin-Brandenburg Geschäftsstelle der Landeswahlleiterin Alt-Friedrichsfelde 60 10315 Berlin Telefon: 030 9021 2121 — bei Fragen zum Ehrenamt Telefon: 030 9021 3278 — bei Fragen zu den Arbeitsmaterialien Telefax: 030 9028 4036. E-Mail: wahlhelfende@wahlenberlin.de. BUNDESTAGSWAHL …

Nov 22, 2017 – Nach dem Jamaika-Aus könnte es Neuwahlen geben. Berlins Landeswahlleitung und Parteien machen sich schon für den Ernstfall bereit.

Wahlen – Berlin.de

https://www.berlin.de/sen/inneres/buerger-und…/wahlen…/wahlen/

Die Einzelheiten des Verfahrens für diese Berliner Wahlen sind im Gesetz über die Wahlen zum Abgeordnetenhaus und zu den Bezirksverordnetenversammlungen (Landeswahlgesetz) und in der Wahlordnung für die Wahlen zum Abgeordnetenhaus und zu den Bezirksverordnetenversammlungen (Landeswahlordnung) …

Rot-Rot-Grün abwählen: Diese Berliner wollen Neuwahlen … – BZ Berlin

https://www.bz-berlin.de/…/rot-rot-gruen-abwaehlen-diese-berliner-…

Jan 5, 2018 – Am Donnerstag startete das „Volksbegehren Neuwahlen“. Und es kamen gleich einige Unterschriften zusammen. Ein Jahr Rot-Rot-Grün. Anfang Dezember 2017 ergab eine Umfrage: Zwei Drittel (!) der Berliner sind unzufrieden mit der Arbeit des Senats. Seit Januar sammeln die ersten Hauptstädter …